Für Probleme mit Wildvögeln aller Art können wir Frau Langner als kompetente Ansprechpartnerin empfehlen.

Hier finden Sie eine liebevoll gestaltete  homepage      

                 www.findevogel-ev.de





Wie halte ich meinen Wellensittich artgerecht?


Wellensittiche stammen aus Australien und können bis zu 14 Jahre alt werden, aber schon ab dem dritten Monat tritt die Geschlechtsreife ein. Ursprünglich leben diese Vögel in großen Schwärmen zusammen, nur zur Brut bilden Sie Paare um ihren Nachwuchs aufzuziehen. Aus diesem Grund ist die Einzelhaltung abzulehnen: Sie können Ihrem Vogel nicht den Artgenossen ersetzen! Wenn schon nicht in einer kleinen Gruppe sollten es doch zumindest zwei Tiere sein. Sie können auch gut zwei Männchen zusammen halten- diese vertragen sich gut und beschäftigen sich ausgezeichnet miteinander.
Achten Sie darauf das der Käfig groß genug ist! Optimal ist eine Länge von einem Meter, Höhe und Tiefe bei 50cm. Wenn Sie Ihren Vogel in der Wohnung frei fliegen lassen wollen, achten Sie bitte auf Folgendes: Die Fenster müssen geschlossen sein und nach Möglichkeit Gardinen davor haben um diese Verletzungsquelle auszuschließen. Zahme Vögel kommenfreiwillig auf die Schulter oder die Hand- versuchen Sie bitte wirklich nur im Notfall das Tier mit der Hand zu fangen, dies bedeutet extremen Stress für die Vögel.

Bei Vögeln und bei jeglicher Tierhaltung gilt:

Gehen Sie vorsichtig mit den Tieren um und lassen Sie ihnen genügend Zeit, sich an neue Personen und Situationen zu gewöhnen. Kinder sollten, gerade wenn das Tier erst seit kurzem bei Ihnen lebt, nicht unbeaufsichtigt und ohne Anleitung mit den Tieren umgehen. Wenn sie gelernt haben die Tiere und ihre Bedürfnisse zu respektieren, ist die Gefahr einer Verletzung auf beiden Seiten wesentlich geringer.